24-Stunden-Pflege Landingpage2024-04-18T12:26:11+02:00

UNSERE MEHRSTUNDENPFLEGE: DIE BESSERE ALTERNATIVE ZUR 24h-PFLEGE

WENN AMBULANTE PFLEGE NICHT MEHR REICHT

GENAU DANN SIND WIR FÜR SIE DA!

Die ambulante Pflege ist nicht mehr genug? Der geliebte Mensch soll aber weiterhin im gewohnten Zuhause leben dürfen und am liebsten 24 Stunden am Tag betreut werden? Dann bieten wir Ihnen zwei Lösungen an:

KLASSISCHE 24-STUNDEN-PFLEGE

  • Vermittlung per Partner-Agentur in Polen
  • Polnische Pflegekräfte
  • ab 3.150 Euro (abzüglich. Kostenübernahme Pflegekasse)

UNSERE MEHRSTUNDENPFLEGE

  • Exklusiv bei uns
  • Geschulte Pflegekräfte
  • ab 6.100 Euro (abzüglich. Kostenübernahme Pflegekasse)

Um die passende Option für Sie und Ihre Angehörigen zu finden, bieten wir Ihnen gerne einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin an. Buchen Sie Ihren Termin jetzt gleich hier, und lassen Sie uns gemeinsam die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse herausfinden. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

UNSERE MEHRSTUNDENPFLEGE

WAS BEDEUTET DAS GENAU?

Zahlreiche Agenturen in Deutschland werben für die „24h“-Pflege. Dabei ist es unrealistisch, dass jemand rund um die Uhr arbeiten kann – ein rechtlicher Graubereich des Arbeitsmarktes. Begriffe wie 24-Stunden-Pflege, 24h-Pflege, 24-Stunden-Betreuung und 24h-Betreuung sind zwar gängige Bezeichnungen in der Pflegebranche, meinen aber im Grunde eine mehrstündige Pflege: eine Mehrstundenpflege.

Unsere Version der 24h-Pflege, die Mehrstundenpflege, bedeutet, dass eine Pflegekraft bei der pflegebedürftigen Person dauerhaft vor Ort ist. Sie hilft bei der Körperpflege, im Haushalt und kümmert sich um alle alltäglichen Wünsche und Bedürfnisse.

Unsere Pflegekräfte werden in regelmäßigen Abständen von ausgebildeten Pflegekräften und Praxisanleitern unterwiesen.

Uns ist es wichtig zu betonen, dass unser Angebot nicht bedeutet, dass unsere Pflegekräfte rund um die Uhr ohne Unterbrechung arbeiten. Selbstverständlich werden Pausen- und Ruhezeiten gemäß den gesetzlichen Vorgaben und arbeitszeitlichen Richtlinien eingehalten.

Aus diesem Grund handelt es sich bei unserem Angebot um eine Mehrstundenpflege. Wir verwenden jedoch dennoch den sprachlichen Gebrauch der 24-Stunden-Pflege.

MEHRSTUNDENPFLEGE ODER 24-STUNDEN-PFLEGE IM VERGLEICH

WO LIEGT DER UNTERSCHIED?

Bei der klassischen 24-Stunden-Pflege:

  • Pflegekräfte werden nicht hinreichend auf ihr Ausbildungsniveau geprüft
  • Die Motivation eine gute Pflegearbeit zu leisten, kann beeinträchtigt werden, wenn keine festen Arbeitszeiten eingehalten werden und die Vergütungsstandards denen ihrer Heimatländer entsprechen.
  • Bei subkutanen Injektionen oder einem Verbandswechsel muss zusätzlich ein ambulanter Pflegedienst bestellt werden, der diese Leistungen professionell übernimmt.
  • Hohes Risiko für eine Scheinselbständigkeit bei Vertragsschluss mit einer selbständigen Betreuungskraft
  • Vermittlungsagenturen stellen die Verbindung zu den ausländischen Anbietern her und verlangen dafür auch häufig hohe Entgelte für die Vermittlungsksoten.
  • Monatliche Kosten: ab 3.150 EUR (keine Kostenübernahme durch Pflegekasse)

Bei unserer Mehrstundenpflege:

  • Fest angestellte Pflegekräfte der Pflegezentrale Wagner
  • Bezahlung der Pflegekräfte nach Tarif gemäß Diakonie AVR
  • Arbeitszeiten unserer Pflegekräfte entsprechen dem Deutschen Arbeitszeitgesetz
  • Alle zwei Wochen: regelmäßige Anleitung und Schulung von internen Pflegefachkräften und Praxisanleitern
  • Regelmäßige Visiten unserer Patienten durch eine zweite Pflegefachkraft alle 7 bis 14 Tage zur Überprüfung der medizinischen Versorgung und des Gesundheitszustands
  • MDK-geprüfte Pflege-Standards
  • monatliche Versorgungskosten: ab 6.100 Euro (abzüglich. Kostenübernahme Pflegekasse)

DARUM MEHRSTUNDENPFLEGE

GUTE GRÜNDE FÜR UNSER KONZEPT

  • Umfangreiches Bewerbungsverfahren für Pflegekräfte. Pflegefachkräfte entscheiden über Eignung der Bewerber.

  • Sicherheit, dass Pflege im Einklang mit deutscher Gesetzgebung stattfindet

  • Regelmäßige Pflegevisiten zur Sicherung optimaler Pflegequalität

  • Einzigartiges Konzept regelmäßiger Visiten durch zweite Pflegefachkraft

  • Einsatzzeiten gemäß Arbeitszeitgesetz

  • Kontinuierliche Schulungen unserer Mitarbeiter

  • MDK-geprüfter Betrieb: Hochwertige Pflege und exzellente medizinische Betreuung

  • Tarifgerechte Entlohnung gemäß Tarifvertrag der Diakonie Bayern

  • Fest angestellte Pflegekräfte mit sozialversicherungspflichtigem Arbeitsverhältnis

  • Medizinische Versorgung und Gesundheitszustand werden alle 7 bis 14 Tage überprüft

     

VORTEILE DER MEHRSTUNDENPFLEGE

WARUM SIE ALLEN BETEILIGTEN SICHERHEIT BIETET

24-Stunden-Pflege Alte Dame lächelnd

DEN PATIENTEN

Denn sie haben die Sicherheit, dass ihre Pflege voll im Rahmen der deutschen Gesetzgebung stattfindet. Unsere Fachkräfte sichern die optimale Pflegequalität durch regelmäßige Pflegevisiten.

24-Stunden-Pflege Pflegerin Pflegezentrale Wagner

DEN PFLEGEKRÄFTEN

Denn anders als Kräfte der 24h-Pflege haben sie bei uns einen fest angestellten Arbeitsplatz und werden nach Tarif der Diakonie Bayern bezahlt. Ihre Einsatzzeit richtet sich nach den Bestimmungen des Arbeitszeitgesetzes.

IN 4 SCHRITTEN ZUR PERFEKTEN 24-STUNDEN-PFLEGE

DER ABLAUF

SCHRITT 1

Mehrstundenpflege / 24 Srtunden-Pflege Beratungsgespräch

Wir lernen uns persönlich kennen.

SCHRITT 2

Mehrstundenpflege / 24 Srtunden-Pflege Unsere Pflegekraft

Wir finden eine Präsenzkraft.

SCHRITT 3

Mehrstundenpflege / 24 Srtunden-Pflege Grafik Pflegekraft mit Pflegebedürftigen

Die 24-Stunden-Pflege beginnt.

SCHRITT 4

Mehrstundenpflege / 24 Srtunden-Pflege Grafik Versorgungsstart

Wir stehen Ihnen zur Verfügung.

IHR KONTAKT ZU UNS

HABEN SIE FRAGEN ZU UNSEREM ANGEBOT RUND UM DIE 24-STUNDEN-PFLEGE?

Pflegezentrale Wagner

Ihr Ansprechpartner für weiterführende Infos zu unseren Leistungen:

Maximilian Wagner

Prokurist
Adalbert-Stifter-Straße 34, 82538 Geretsried
T 08171/908 19 – 20
mwagner@pflegezentrale.org
  • Pflege im eigenen Zuhause

  • Erfahrene Pflegekräfte

  • Gesetzeskonforme Pflege

  • Regelmäßige Pflegevisiten durch eine zusätzliche Fachkraft

  • MDK-geprüfte Qualität

SCHREIBEN SIE UNS EINE E-MAIL

    Bitte stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. / *=Pflichtfeld

    FRAGEN & ANTWORTEN

    In welchen Einzugsgebieten wird die Mehrstundenpflege (24-Stunden-Pflege) angeboten?2024-01-26T10:18:14+01:00

    Unsere Dienstleistung im Bereich der Mehrstundenpflege (24-Stunden-Pflege) bieten wir in folgenden Einzugsgebieten an:

    • München, LK München
    • Dachau
    • Starnberg
    • LK Miesbach
    • LK Bad Tölz-Wolfratshausen
    • LK Garmisch-Partenkirchen
    • LK Weilheim-Schongau
    Aus welchen Ländern kommen die Präsenzkräfte in der Mehrstundenpflege?2024-01-26T10:19:02+01:00

    Unsere Präsenzkräfte kommen größtenteils aus den osteuropäischen Ländern wie z.B. Polen, Bulgarien, Rumänien, Ungarn, Kroatien

    Wie sollte die Unterbringung meiner Pflegekraft aussehen?2024-01-17T12:10:42+01:00

    Die Pflegekraft bekommt ihr eigenes, möbliertes Zimmer im Haus/in der Wohnung des Patienten und erhält während ihres Aufenthalts freie Kost und Logis. Das eigene Zimmer ist wichtig, damit sich die Pflegekraft in Ruhezeiten auch mal zurückziehen kann. Ausgestattet sein sollte es mit einem Bett, einem Schrank sowie einem Tisch und einen Stuhl. Auch ein Internetanschluss sollte vorhanden sein, damit der Kontakt in die Heimat ebenso möglich ist wie die Unterhaltung in der Freizeit. Nicht nötig sind eine eigene Küche, ein eigenes Bad oder eine eigene Toilette. Diese Räume können sich Pflegekraft und Patient teilen.

    Wie lange ist die Vorlaufszeit bei der Mehrstundenpflege (24-Stunden-Pflege)?2024-01-26T10:19:06+01:00

    Die Vorlaufszeit in der 24h-Pflege ist abhängig von den individuellen Anforderungen und vor allem, wie schnell ein Versorgungsstart gewünscht ist. Meistens liegt diese zwischen 5 bis 15 Werktagen.

    Was kostet die Mehrstundenpflege?2024-01-17T12:11:04+01:00

    Einen Teil der Bezahlung können wir als bei allen Kassen zugelassener Pflegedienst direkt mit den Pflegekassen abrechnen. Einen Eigenanteil wird es geben und wir werden Ihnen im persönlichen Gespräch exakt ausrechnen, wie dieser ausfallen wird.

    Wie sind die Arbeitszeiten in der Mehrstunden-Pflege?2024-02-26T18:30:32+01:00

    Wie auch in der sogenannten 24-Stunden-Pflege bedeutet „rund um die Uhr“ nicht, dass die Pflegekraft pausenlos im Einsatz ist – das wäre für jede Person zu viel. Stattdessen entsteht oft eine ausgewogene Mischung aus Arbeit, Bereitschaft und Freizeit. Wir glauben an diesen dreiteiligen Ansatz, da er die Bedürfnisse aller Beteiligten berücksichtigt.

    Wie gut ist das Deutsch der Präsenzkräfte?2024-01-26T10:18:34+01:00

    Die Sprachkenntnisse reichen von Grundkenntnissen bis zu sehr guten Deutschkenntnissen. Je nach Anforderung kann das Sprachniveau bei der Auswahl der Betreuungskraft in unserer Mehrstundenpflege (24-Stunden-Pflege) berücksichtigt werden.

    Was mache ich, wenn meine finanziellen Möglichkeiten bereits ausgeschöpft sind?2024-01-17T12:12:11+01:00

    Sollte dies der Fall sein, wenden Sie sich bitte trotzdem an uns. Durch unser in diesem Bereich einzigartiges System der Mehrstundenpflege haben wir auch die Möglichkeit, direkt mit dem Bezirk Oberbayern abzurechnen.

    Nach oben