Im Oktober und November war unser Akquise-Team in Italien unterwegs, um neues Fachpersonal für unsere Mehrstundenpflege zu rekrutieren. In Rom, Mailand und Florenz besuchten wir Pflege-Fachschulen, die Pflegehilfskräfte und Familienassistenten ausbilden.

Mit tollem Erfolg. Rund 200 interessierte Schülerinnen und Schüler kamen zu den Terminen, um sich die Vorträge unserer lieben Kollegin Ermira anzuhören. Darunter mehrere aussichtsreiche Kandidaten, die sich im Anschluss direkt auf einen Platz in unserem Team beworben haben.

Bevor sie die Pflegezentrale im nächsten Jahr als neue Mitarbeiter tatkräftig unterstützen, werden sie noch einen Deutsch-Intensivkurs durchlaufen, damit einer reibungslosen Kommunikation zwischen Pflegeperson, Angehörigen und Team-Kollegen nichts im Wege steht.

Wir freuen uns sehr auf die kommende Zusammenarbeit mit unseren neuen italienischen Kolleginnen und Kollegen!

Pflegezentrale Team in ItalienVortrag vor italienischen Pflegeschülern