Ambulante Pflege2024-04-16T16:41:04+02:00

Ambulante Pflege

…Wenn die Pflege zum zweiten Vollzeitjob wird.

PFLEGEBEDÜRFTIG – WAS NUN?

…WENN DIE PFLEGE ZUM ZWEITEN VOLLZEITJOB WIRD. IHR AMBULANTER PFLEGEDIENST.

Es geschieht oft plötzlich und unerwartet, dass ein geliebter Angehöriger pflegebedürftig wird. Der Grund dafür muss nicht immer das normale Älterwerden sein, Pflegebedürftigkeit kann auch durch einen Unfall entstehen. Die Einschränkung in der Selbstständigkeit ist oft für alle Beteiligten ein großer Einschnitt in den Alltag.

Die Versorgung wird oftmals von Verwandten und Angehörigen übernommen, um die Lebensqualität in den eigenen vier Wänden zu erhalten. Allerdings ist es nicht nur die finanzielle Frage, sondern vielmehr die physische und psychische Belastung, die einen an die Grenzen der eigenen Belastbarkeit kommen lassen. So kann die Pflege schnell zu einem zweiten Vollzeitjob werden.

Ein ambulanter Pflegedienst bietet eine unverzichtbare Unterstützung für Menschen, die aufgrund von Krankheit, Alter oder anderen Einschränkungen Pflege und Betreuung benötigen, aber dennoch in ihrer vertrauten Umgebung bleiben möchten. Unser ambulanter Pflegedienst ist Ihr verlässlicher Partner, wenn es darum geht, eine individuell angepasste Pflege in den eigenen vier Wänden zu erhalten.

Genau hier beginnt unsere Arbeit als Pflegezentrale. Wir unterstützen Sie nicht nur bei den alltäglichen Verrichtungen, sondern begleiten Sie auch durch den bürokratischen Dschungel der Pflegeversicherung. Als Pflegezentrale sind wir eine Anlaufstelle und zugleich Netzwerk, um Sie umfassend über alle Möglichkeiten für die ambulante Pflege zu beraten!

Doch was tun, wenn die eigene Hilfsbereitschaft und die Unterstützung einer ambulanten Pflege nicht mehr ausreichen? Wenn der Weg ins Pflegeheim unumgänglich wäre?

WIE WIR UNS ORGANISIEREN

Um einen reibungslosen Ablauf sicherstellen zu können, koordinieren unsere Teamleitungen in enger Zusammenarbeit mit der Pflegedienstleitung den Tagesablauf.

Gemeinsam mit unseren Verwaltungskräften stehen sie bei Fragen und Anregungen zur Verfügung – Unsere Bürozeiten finden Sie hier. Das gibt unseren Pflegekräften mehr Zeit für ihre Patienten.

Eine gute ambulante Pflege bedeutet für uns vor allem ein gutes Qualitätsmanagement. Um dieses sicherzustellen, arbeiten wir täglich mit Standards, die den gesetzlichen Anforderungen entsprechen und sogar darüber hinausgehen. Durch Fort- und Weiterbildungen entwickeln wir uns nicht nur für die ambulante Pflege kontinuierlich weiter.

UNSER EINZUGSGEBIET

… FÜR DIE AMBULANTE PFLEGE

Unsere ambulante Pflege bieten wir in den folgenden Einzugsgebieten an, um Ihnen und Ihren Angehörigen die bestmögliche Versorgung in Ihrer vertrauten Umgebung zu bieten. Wenn Sie wissen möchten, ob wir die ambulante Pflege in weiteren Orten anbieten, kontaktieren Sie uns bitte.

  • Geretsried

  • Wolfratshausen

  • Königsdorf

  • Münsing

  • Eurasburg

  • Dietramszell

  • und weitere Orte auf Anfrage

UNSERE LEISTUNGEN

JEDER VON UNS IST EINZIGARTIG. DAHER VERBINDEN WIR MIT JEDEM PATIENTEN EINE INDIVIDUELLE PFLEGE

Wir beraten Sie gerne bei einem persönlichen Gespräch und informieren Sie über alle Möglichkeiten. Gemeinsam können wir den Bedarfsumfang ermitteln und die Leistungen entsprechend abstimmen.

Unser ambulanter Pflegedienst umfasst den gesamten Leistungskatalog der gesetzlichen und privaten Pflege- und Krankenkassen. Wir sind dazu berechtigt, mit allen Kranken- uns Pflegekassen abzurechnen. Zudem können wir mithilfe unseres Selbstzahler-Katalogs individuelle Leistungen in die Pflege einbringen.

Hier erhalten Sie einen kleinen Einblick in das Leistungssprektrum:

  • Pflegeberatung

  • Körperbezogene Pflegemaßnahmen

  • Betreuungsleistungen

  • Hilfen bei der Haushaltsführung

  • Stundenweise Verhinderungspflege

  • Leistungen der Krankenversicherung

ZUSATZLEISTUNGEN

… IN DER AMBULANTEN PFLEGE

  • Wundmanagement in Kooperation mit unserer Wundexpertin

  • Wir kümmern uns um Folgeverordnungen und Genehmigungen

  • Sicherstellung der Medikamentengabe in Kooperation mit unserer Apotheke

  • Beschwerdemanagement

  • Korrespondenz mit den Kranken- und Pflegekassen

FAQs

UNSERE ANTWORTEN AUF DIE HÄUFIGSTEN FRAGEN

Wie wird mit den Schlüsseln umgegangen?2024-01-26T10:18:37+01:00

In der ambulanten Pflege ist Ihre Sicherheit unser oberstes Anliegen! Wir behandeln Ihre Schlüssel sorgsam, indem sie anhand von Nummern anonymisiert werden. Diese werden dann sicher in einem verschließbaren Kasten aufbewahrt, um höchste Vertraulichkeit und Schutz zu gewährleisten.

Kann mir jemand im Haushalt helfen?2024-01-26T10:18:42+01:00

Ja, Sie können bei uns Betreuungsleistungen in der Hauswirtschaft buchen, um Unterstützung direkt bei Ihnen zu Hause zu erhalten. Für weitere Informationen rufen Sie uns einfach an – wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

Was passiert, wenn ich einmal nicht zu Hause bin?2024-01-26T10:18:46+01:00

Wenn Sie nicht zu Hause oder verhindert sind, können Sie uns gerne anrufen. Bitte geben Sie uns bis 24 Stunden vor dem Pflegeeinsatz Bescheid, nur so können wir unsere Touren optimieren und ggf. einen Ausweichtermin für Ihre ambulante Pflege mit Ihnen vereinbaren.

Kommt immer die gleiche Pflegekraft zu mir?2024-01-26T10:18:50+01:00

In der Regel sind 2 bis 3 MitarbeiterInnen den jeweiligen Touren zugeordnet, um eine kontinuierliche und flexible Versorgung sicherzustellen. Dies ermöglicht eine individuelle ambulante Pflege durch das Team der Pflegezentrale.

IHR KONTAKT ZU UNS

HABEN SIE FRAGEN ZU UNSEREM ANGEBOT RUND UM DIE AMBULANTE PFLEGE?

Ihre Ansprechpartnerin

Christine Zajdlik

Büroleitung
Schubertweg 13, 82538 Geretsried
T 08171/908 19 – 0
F 08171/908 19 – 15
info@pflegezentrale.org

Wir freuen uns auf Sie!

Nach oben